Prüflabor, zertifiziert nach ISO 11040-8

MET-Studien zu vorgefüllten Spritzen

Die neue Prüfnorm für die Designvalidierung dieser Spritzen wurde jetzt veröffentlicht als:

ISO 11040-8 Vorgefüllte Spritzen – Teil 8: Anforderungen und Prüfverfahren für vorgefüllte Spritzen

Diese Norm enthält ausführliche Informationen zu einer Reihe von Bereichen der physikalischen Systemcharakterisierung, einschließlich:

 

Ausbrech- und Extrusionskräfte

Berstfestigkeit

Bruchfestigkeit

Verschlusskräfte und -drehmomente

Verbindung mit Fluidleitungsanschlüssen

Restvolumen

Penetrationskraft der Nadel

Ausziehkraft der Nadel

Anti-Nadelstich-Anforderungen

 

Unsere Techniker sind erfahren in der Anwendung dieser Prüfmethoden auf eine Vielzahl von vorgefüllten Spritzen, Autoinjektoren und Sicherheitsspritzen. Unsere kombinierten Programme untersuchen alle Eigenschaften Ihres Injektionssystems, einschließlich: Sterilität, Transportstabilität, Haltbarkeit und Dosiergenauigkeit.

 

Weitere Informationen zu diesen Dienstleistungen finden Sie hier:

 

Beschleunigte Alterung

Transportvalidierung

Qualifizierung von Verpackungsmaschinen

Neuigkeiten zur Prüfung vorgefüllter Spritzen

Flussdiagramme von NIS-Prüfungen

Kolbenbewegung auf Flughöhe